Nächste Termine

Vorschau

Fußball Aktive

Freitag, 01.02.2019
Trainingsauftakt Vorbereitung Rückrunde  19:00 Uhr

Samstag, 02.02.2019  - Testspiele
VFB Bodelshausen II – SGM Felldorf/Bierlingen II     Spielbeginn 11:00 Uhr
VFB Bodelshausen I – SGM Felldorf/Bierlingen I       Spielbeginn  13:00 Uhr

Die Rückrunde beginnt für beide Teams am Sonntag, den 10.03.2019.

 

Mitgliederversammlung

am Samstag, 26. Januar 2019, ab 18:00 Uhr in der V.f.B. Sportgaststätte.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Berichte
3. Entlastung
4. Grußwort BGM
5. Ehrungen Verbände + Verein
6. Antrag Vereins-Ehrungen und Ehrung
7. Neuwahlen
8. Anträge zur Satzungsänderung
9. Veranstaltungen 2019
10. Verschiedenes

Hierzu laden wir unsere Ehrenmitglieder, aktive und passive Mitglieder sowie alle Freunde und Gönner des Vereins herzlich ein.

Anträge zur Hauptversammlung sind mindestens 14 Tage vorher schriftlich beim 1. Vorsitzenden einzureichen.

V.f.B. Bodelshausen 1906 e.V.
Vorstand Verwaltung

>> Infobrief

>> Entwurf zur Neufassung der Satzung

E-Junioren: Bezirkshallenzwischenrunde in Neustetten

Ohne Punktverlust blieben unsere E-Junioren am vergangenen Samstag bei der Bezirkshallenzwischenrunde. Damit qualifizierte sich unsere U11 für den Endrunde am kommenden Sonntag in Pfullingen.
Im ersten Spiel des Tages konnten die Jungs souverän mit 3:0 gegen die SGM Hailfingen gewinnen. Das zweite Spiel war deutlich schwieriger als das Auftaktspiel. Aber auch hier gelang es uns das Spiel gegen die SGM Nehren mit 1:0 für uns zu entscheiden. Das dritte Spiel gegen den SV Neustetten konnten wir erst in den letzten Sekunden mit 2:1 für uns entscheiden. Im letzten Spiel des Tages ging es um die Entscheidung wer sich den Platz in der Endrunde schnappt. Unsere Jungs zeigten von Beginn an tollen Fußball und entschieden auch das letzte Spiel gegen den TSV Lustnau knapp aber verdient mit 1:0. Somit qualifizierten sich unsere E-Junioren ungeschlagen für die Endrunde kommenden Sonntag. Hier warten dann mit dem SSV Reutlingen II, TSV Gomaringen, SSC Tübingen und dem TSV Dettingen/Erms harte Brocken auf unsere Jungs.

Für den VfB spielten: Leo, Paul, Leon, Marlon, Louis, Theo, Demir, Tom und Elias.

Die Trainer

Rückblick Hallenturnier Schwäbischen Tagblattes

Rückblick Hallenturnier Schwäbischen Tagblattes

Für beide Teams des VFB, die am Hallenturnier des Schwäbischen Tagblatt teilgenommen haben, war nach der Vorrunde schluss.
Bereits mit der Gruppenauslosung war allen bewusst, dass ein Weiterkommen nicht einfach werden sollte, denn das Turnier war im allgemeinen mit recht starken Mannschaften besetzt. Für die Teams des VFB sollte der Spaß im Vordergrund stehen,  oberste Prämisse war jedoch, dass sich niemand verletzt!
Am Ende war das Ausscheiden für unser Team „VFB I“ doch etwas ärgerlich, da ein Unentschieden sprich ein Punkt zum Erreichen der Zwischenrunde gefehlt hatte. Doch es ist dann wie so oft wenn mit dem Bewusstsein im Hinterkopf in einer Partie geht, in der dann eben ein Unentschieden reichen würde, geht das Spiel verloren.
Wie zuvor angeführt war es wichtig, dass sich keiner der Spieler verletzt hatte. Somit können sich die Spieler noch ein paar Tage „ausruhen“ bevor dann am Freitag, den 01.02.2019 die Vorbereitung zur Rückrunde beginnt.
 
Freitag, 11.01.2019 - Vorrundengruppe 2
Für das Team „VFB II“ kamen zum Einsatz:
Manuel Nill, Philipp Herrmann, Justin Kaipf, Alexander Burghardt, Robin Merz, Jan Schäfer, Giovanni di Michele, Marco Hodnik, Pascal Hildebrand

Die Ergebnisse:
FV 09 Nürtingen – VFB II             6:0
VFB II – TV Derendingen I          0:8
VFB II – TB Kirchentellinsfurt    0:5  

Samstag, 12.01.2019 – Vorrundengruppe 5
Für das Team „VFB I“ kamen zum Einsatz:
Daniel Löwenstein, Anyocha Egerter, Jasmo Dubinovic, Lukas Hermann, Andreas Rein, Matthias Schmid, Musa Jaiteh, Musa Jallow, Simon König, Clemens Herrmann

Die Ergebnisse:
SV Nehren I – VFB I      1:1
Tor:   Matthias Schmid
VFB I – TV Derendingen II   3:1
Tore:  Jasmo Dubinovic, Musa Jallow, Andreas Rein
VFB I – TSV Hirschau I    0:3


Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive

VFB gewinnt Indoor- Cup 2018 des TV Belsen

Etwas überraschend gewann der VFB Bodelshausen am vergangenen Sonntag, 16.12.2018 den Indoor-Cup des TV Belsen. Überraschend aber am Ende nicht unbedingt unverdient, da der VFB eine klasse TEAM-Leistung zeigte.
Dabei verlief der Start in das Turnier alles andere als optimal, da das erste Gruppenspiel gegen den FC Burladingen verloren ging. Doch mit zwei souveränen Siegen aus den weiteren Vorrundenspielen sicherte sich die Mannschaft das weiterkommen. In der Zwischenrunde traf der VFB dann auf die SGM Öschingen/Talheim II gegen die sich der VFB ohne Mühe mit 3:1 durchsetzte. Weit größere Probleme hatte die Mannschaft des VFB dann gegen Croatia Reutlingen, hier musste man sich mit 1:3 geschlagen geben. Trotz der Niederlage reichte es dennoch für das Halbfinale. Unter den letzten 4 Mannschaften standen neben dem VFB, noch der FC Burladingen sowie die beiden favorisierten Teams des TSV Hirschau und Croatia Reutlingen. Der VFB bekam es mit dem TSV Hirschau zu tun. In einer engen und nervenaufreibenden Partie stand es nach 11 Minuten 2:2, somit entschied das Neunmeterschießen (jeweils 3 Schützen) wer in das Finale einziehen sollte. Hier schlug dann die Stunde von Daniel Löwenstein, der nicht nur die Mannschaft mit seinen Paraden im Spiel hielt, sondern im Neunmeterschießen zweimal parierte. Die Treffer auf Seiten des VFB erzielten Matthias Schmid und Lukas Hermann. Im Finale traf der VFB dann auf den FC Burladingen. Im Finale gab der VFB dann den Ton an und war über weite strecken die besser Mannschaft. Hinzu kam, dass die Mannschaft zwischenzeitlich sogar 2:0 führte. Doch mit der 10.Spielminute stand auf einmal eine 3:2 Führung auf der Anzeigetafel für Burladingen. Die Hoffnung bei denen die es mit dem VFB halten schwand mit jeder Sekunde. Doch nicht bei der Mannschaft. Sie zeigte „Moral“. Andreas Rein erzielte dann 28 Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit den Ausgleichstreffer zum 3:3 nach Zuspiel von dem an diesem Tag starken Clemens Herrmann.
Die bedeutete wieder Neunmeterschießen. Zunächst traf Burladingen, doch Lukas Hermann konnte ausgleichen. Der zweite Schütze von Burladingen setzte den Ball über das Tor. Clemens Herrmann war es dann, der den VFB in Führung brachte. Der nächste Schuss war der alles entscheidende. Das Duell Schütze gegen Torhüter entschied dann Daniel Löwenstein zu Gunsten des VFB und letzten Endes zum Turniersieg!! Der Jubel und die Freude der Mannschaft waren riesengroß. Auch verständlich nach den knappen Spielen im Halbfinale sowie dann auch im Finale.
Glückwunsch an die ganze Truppe!!!

Zum Einsatz kamen:
Daniel Löwenstein, Lukas Hermann, Marc Gucker, Jasmo Dubinovic, Andreas Rein, Matthias Schmid, Musa Jallow, Simon König, Clemens Herrmann

 

Ergebnisse
Vorrunde:
VFB Bodelshausen – FC Burladingen     1:2
Tor: Clemens Herrmann

VFB Bodelshausen – TV Derendingen I  3:1
Tore: Matthias Schmid (2), Daniel Löwenstein

TV Belsen II – VFB Bodelshausen   1:4
Tore: Andreas Rein, Simon König, Clemens Herrmann, Matthias Schmid

Zwischenrunde:
VFB Bodelshausen – SGM Öschingen/Talheim II  3:1
Tore: Andreas Rein, Simon König, Lukas Hermann

Croatia Reutlingen – VFB Bodelshausen  3:1
Tor: Clemens Herrmann

Halbfinale:
TSV Hirschau – VFB Bodelshausen  2:4  nach Neunmeterschießen
Tore: Matthias Schmid, Clemens Herrmann

Finale:
FC Burladingen – VFB Bodelshausen 4:5 nach Neunmeterschießen
Tore: Clemens Herrmann, Simon König, Andreas Rein

 

Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive

VFB Bodelshausen II – SV Nehren II 0:7 (0:2)

Ergebnis Sonntag, 02.12.2018
VFB Bodelshausen II – SV Nehren II     0:7 (0:2)


Zum Einsatz kamen:
Manuel Nill, Daniel Klein, Sebastian Braun, Tobias Frey, Robin Merz, Alexander Burghardt, Justin Kaipf, Giovanni di Michele, Jan Schäfer, Marco Hodnik, Philipp Herrmann, Artur Wolinski, Shkumbim Jakupaj, Robert Leibfritz, Arafang Colley

Rückblick VfB Weihnachtsfeier

Am 15. Dezember feierte der VfB Bodelshausen seine Weihnachtsfeier in der gut besuchten Krebsbachhalle. Vorsitzender Mathias Guischard begrüßte die Gäste und moderierte durch das Programm.
Den Beginn machte die „Pampers-Turn-Gruppe“ mit Kindern im Alter von eins bis drei Jahren. Sie bewältigten einen Parcour über Matten und Kästen. Die Kinderturner von drei bis sechs Jahren sowie die sechs bis neun Jährigen zeigten einen lustigen Tanz. Zwischendurch zeigte der Trial-Biker Markus Stahlberg aus Tübingen mit seinem neunjährigen Sohn Nael spektakuläre Sprünge und Drehungen auf dem Fahrrad. Anschließend kam der Nikolaus brachte Süßes und für die Kinder gab es neue VfB-T-Shirts. Zum Abschluss gab es ein bunt-gemischtes Programm mit Betreuer/innen und Fußballern.  Das Motto „Back from New York“ knüpfte, an das letzte Musical des VfB an. Auf lustige Weise wurde ein Rückblick der Reise durch verschiedene Musik-Genres erzählt. Der Anfang machten Schlagerlieder und Tänze von Helene Fischer, Andreas Gabalier bis zu Andrea Berg. Dann kam der „Stilbruch“. ACDC kam und rockte die Bühne. Es folgten wilde Tänze und Playbacks. Zum Schluss kam das gesamte Ensemble auf die Bühne. Es wurden Konfetti-Kanonen gezündet und alle tanzten ausgelassen zum Hit „Zusammen“ der Fanta4.
Für den VfB war es ein rundum gelungener Abend.

VFB Bodelshausen I – TSV Talheim 5:1 (2:0)

Ergebnis Sonntag, 02.12.2018
VFB Bodelshausen I – TSV Talheim    5:1 (2:0)

Mit dem Sieg im letzten Vorrundenspiel der Saison 2018/2019 schob sich unsere I. Mannschaft wieder vor den TSV Talheim und geht als Tabellenführer in die Winterpause bzw. konnte die Herbstmeisterschaft feiern. Allen war am Abend bewusst, dass es sich nur um einen Teilerfolg handelt. Es ist noch ein weiter und harter Weg bis zu einem möglichen Aufstieg, doch nach den gezeigten Leistungen, besonders im Spitzenspiel gegen Talheim, hatte es sich die Mannschaft verdient etwas zu feiern. Dass das Ergebnis am Ende recht deutlich wurde, war einerseits überraschend, auf der anderen Seite jedoch nicht unverdient, da das Team des VFB von der ersten Minute an präsent war und die Vorgaben des Trainers super umgesetzt hatte. Die beste Tormöglichkeit in der Anfangsphase hatten aber die Gäste aus Talheim, als in der 8. Spielminute ein Spieler alleine auf Daniel Löwenstein zu lief, doch den Ball ihm direkt in der Hände schoss. Daniel vertrat in dem Spiel den verletzten Slaven Hrstic und zeigte eine klasse Leistung.

Wie die komplette Mannschaft! Die Defensive arbeitete so gut wie alles weg und in der Offensive wurde zielstrebig nach vorne gespielt, mit teilweise tollen Kombinationen oder Einzelleistungen, welche neben den Toren zu weiteren Torchancen führten. Einmal verzog Patrick Wolinski aus 11 Metern über das Tor, Tom Ruoff hatte bei einem Pfostentreffer etwas Pech und in einer anderen Situation schoss Matthias Schmid den Ball aus kürzester Distanz dem Torhüter in die Arme.

Wichtig in diesem Topspiel war es auch, dass die Mannschaft des VFB zu den richtigen Zeitpunkten die Treffer erzielte. Natürlich war es einmal die 1:0 Führung durch Simon Steeb in der 13. Minute, die zusätzlich für mehr Sicherheit führte und dann Tom Ruoff mit seinem Treffer zum 3:0 (60.), in eine Drangphase der Gäste.

Zwar schaffte Talheim noch den Anschlusstreffer zum 3:1, jedoch konnte der VFB die aufkommenden Hoffnungen mit dem Treffer zum 4:1 durch Simon König direkt im Keim ersticken.

Glückwunsch an dieser Stelle an die Mannschaft und das Trainerteam. Die Pause haben sich alle redlich verdient! Bevor es dann am 01.02.2019 wieder mit der Vorbereitung auf die Rückrunde los geht!

Zum Einsatz kamen:
Daniel Löwenstein, Christoph Faigle, Markus Stapf, Lukas Hermann, Jasmo Dubinovic, Andreas Rein, Matthias Schmid, Patrick Wolinski, Simon Steeb, Musa Jallow, Tom Ruoff, Salvatore Costa, Simon König, Clemens Herrmann, Marc Gucker

Tore:
1:0 (13.) / 2:0 (32.) beide Simon Steeb, 3:0 (60.) / 5:1 (86.) beide Tom Ruoff, 4:1 (79.) Simon König

Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive

E-Junioren: Vorrunde WFV Junior Cup U10 und U11

Am vergangenen Wochenende waren in Mössingen und Bad Urach die Vorrundenspiele des WFV Junior Cup. Der VfB Bodelshausen hatte je eine Mannschaft Jahrgang 2008 und eine Mannschaft Jahrgang 2009 gemeldet.
Am Samstag beendete die U11 in Mössingen die Vorrundengruppe sehr erfolgreich als Gruppen erster mit 14 Punkten und 17:1 Toren. Mit siegen gegen den TGV Entringen (4:0), SGM Talheim (6:0), Spvgg Mössingen III (4:0) und die Spvgg Mössingen I (2:0) und zwei unentschieden TV Belsen (1:1) und TSG Reutlingen (0:0) überzeugten die Jungs nicht nur mit guten Ergebnissen sondern auch mit einer tollen spielerischen Leistung. Somit steht die U11 verdient in der Zwischenrunde des WFV Junior Cups der am 12.01. vorgesetzt wird.
Für die U11 spielte: Leo, Gogo, Moritz, Leon, Paul, Demir, Theo, Tom und Elias.

Weniger erfolgreich war die U10 am Sonntag in Bad Urach. Mit 5 Punkten und einem Torverhältnis von 1:1 wurden die etwas ersatzgeschwächten Jungs „nur“ Gruppendritter und konnten sich leider nicht für die Endrunde qualifizieren. Mit zwei Unentschieden gegen den TV Derendingen (0:0) und die TUS Metzingen (0:0), einer Niederlage gegen den TSV Mähringen (0:1) und einem Sieg gegen die SGM Degerschlacht (1:0) konnte das Ziel Endrunde leider nicht erreicht werden. Leider fehlte uns an diesem Tag das Glück im Abschluss. Jedes der vier Gruppenspiele hätten wir gewinnen können. So bleibt am Ende nur die Enttäuschung  über das unglückliche ausscheiden.
Für die U10 spielte: Leo, Louis, Joshua, Smajil, Mateo, Lennox und Felix.

 

Weitere Beiträge ...