Vorschau


Steinlach-Wanderpokal 2018
Der diesjährige Steinlach-Wanderpokal findet in diesem Jahr vom Sonntag, 22.07. bis Sonntag, 29.07.2018 in Dußlingen statt. Die Auslosung ergab folgende Gruppen:

Gruppe A:
TSV Gomaringen, Spfr. Dusslingen, TV Derendingen, TSV Talheim, TSV Oeschingen

Gruppe B:
TSV Ofterdingen, SV Nehren, VFB Bodelshausen, SpVgg Mössingen, TV Belsen

Das Turnier der AH- Mannschaften wird am Samstag, den 28.07.2018 ausgerichtet.

Die Spielpläne liegen noch nicht vor. Wir werden Sie aber hierzu dann entsprechend nochmals informieren.

Gegenbesuch und Rückspiel in Lossatal- Hohburg

Gegenbesuch und Rückspiel in Lossatal- Hohburg

An dem Wochenende vom Freitag den 15. Juni bis zum Sonntag 17. Juni fuhr die AH des VfB Bodelshausen zum Gegenbesuch nach Lossatal in Sachsen und schließlich zum Rückspiel gegen den Hohburger SV.

Mit insgesamt 24 Teilnehmern starteten wir pünktlich am Freitagmorgen mit drei 9 Sitzer Busse in Richtung Sachsen. Die Fahrt war eigentlich sehr entspannt… Eigentlich!!
200 km vor dem Ziel bekamen wir bei einem Bus technische Probleme, so das die Fahrt nur noch mit verminderter Geschwindigkeit fortgesetzt werden konnte. So kamen wir mit ca. zwei Stunden Verspätung in unserer Freundschaftsgemeinde an. Wir wurden herzlichst und mit voller Freude auf dem Sportgelände des Hohburger SV mit Kaffee und Kuchen in Empfang genommen. Unser havarierter Bus wurde sofort in die Obhut einer Kfz- Werkstatt gegeben, die einem Spieler des Gegners gehört. Vor dem Abendprogramm bezog die Mannschaft mit ein paar mitgereisten Frauen und Betreuer ihr Quartier in Frauwalde. Am Samstagvormittag wurde das Team bei einer Ortsbegehung, von Lossatal`s Bürgermeister Uwe Weigelt und dem dortigen Landrat Henry Graichen nochmals offiziell begrüßt. Vor dem Spiel wurde die Mannschaft bei einem gemeinsamen Mittagessen vom Spielerbetreuer-Team ( D. Grossmann, P. Schneider, S. Mitrefski und C. Bader alias Bubusch) nochmals heiß gemacht.
Um 15 Uhr war es dann soweit, Schiedsrichter Frank Zechmeister pfiff die Partie an.
Unser VfB machte von Anfang an Druck auf den gegnerischen Kasten. Dies lies der Gastgeber nicht lange gefallen und hatten wohl noch die 5 : 1 Niederlage vom Hinspiel in Bodelshausen im Kopf. Durch ein Abwehrfehler in der Bodelshäusener Viererkette ging der SV mit 1 : 0 in der 28. min in Führung. Es dauerte nicht lange, da glich unser Mittelstürmer Martin Binder der mit einem genialen Zuspiel von Uli Ruoff aus. Kurz vor der Halbzeitpause wurden wir vom VfB durch ein Handspiel unseres Abwehrchef`s Wilmar Rau, mit einem Strafstoß bestraft. Dies lies sich der bei den Gegner aufgestellten Bürgermeister U. Weigelt nicht nehmen und trat an den Elfmeterpunkt an. Durch einen Blackout unserem Keeper ( Name nicht bekannt) ging es mit 2 : 1 für Hohburg in die Pause. Vom Vorabend gezeichnet ging es in der zweiten Hälfte hin und her. Durch den Ausgleich von Uli Ruoff und das Führungstreffer von Martin Binder hatten wir wieder Hoffnung. Doch die Sachsen hatten sie auch und liesen den VfB Torhüter noch dreimal hinter sich greifen. So endete das Spiel 5 : 3 für den Hohburger SV. Unserer Mannschaft konnte man keinen Vorwurf machen. Wir hatten vorne im Abschluss viel Pech und hinten einen Torhüter (Name immer noch nicht bekannt) der einen sehr, sehr, sehr  schlechten Tag hatte. Die Patzer des Liverpooler Tormann Loris Karius im Champions League Finale waren dagegen goldig.

Nach dem Spiel hatten wir noch eine Überraschung für unsere Gastgeber. Wir durften jedem Spieler und den Offiziellen als Zeichen unserer Freundschaft die uns sehr wichtig geworden ist, ein Polo-Shirt bedruckt mit den Wappen der Gemeinden und den Vereinen überreichen. Dann wurde noch bis in die späten Stunden gefeiert. Wir freuen uns heute schon auf ein Wiedersehen unserer sächsischen Freunde, diesmal wieder bei uns in Bodelshausen.

Ich möchte mich noch bei folgenden Personen, Firmen und Geschäfte bedanken, die uns in verschiedener Art unterstützt haben :
Günther Steinhilber und Werner Rieker
VfB Sportgaststätte Fam. Föhr
Metzgerei Weiler (Hechingen)
Getränke Reinfrank (Hechingen)
Jung Leuchten
Sport Paul Balingen und Insider Sport Hechingen

Den größten Dank gilt aber meinen Jungs in der AH und allen die dabei waren. Es war ein super schönes Wochenende mit euch, da wird mir mal wieder klar wie schön das Vereinsleben und ein Ehrenamt sein kann.

Abt. Fußball AH

Joggel ( Joachim Luik )

 

Fußball Jugend - 1. Fenster Ruoff Cup

Vorschau

1. Fenster Ruoff Cup am Sonntag, 08.07.2018

Das Highlight für die Jugendabteilung rückt näher und näher. Die Organisation im Hintergrund ist soweit abgeschlossen, die Gruppenauslosung ist erfolgt, der Spielplan steht, jetzt kann es eigentlich losgehen!
Neben namhaften Teams mit entsprechenden Leistungszentren im Nachwuchsbereich, gehen auch Nachwuchsteams aus der Region an den Start, was sicherlich zu einer interessanten Mischung führt.

Der Turnierbeginn ist um 09:45 Uhr
Die Spielzeit beträgt 12:00 Minuten

Die Gruppenauslosung:

Gruppe A
SV Stuttgarter Kickers
VfL Pfullingen
TSV Ehningen
VFB Bodelshausen II
SV Böblingen

Gruppe B
FC 08 Villingen
SV Zimmern
TSV Waiblingen
Neckarsulmer Sport Union
FC Rottenburg

Gruppe C
TSVgg Plattenhardt
TSG Balingen
TV Belsen
1.FC Eislingen
SSV Ulm
Gruppe D
VFB Bodelshausen I
TSV Frommern
FV 08 Rottweil
SGM Reutlinger Juniors
SC Freiburg

Spielplan zum Download

Turnierbestimmungen

Neben dem Turniersieger, wird  auch der beste Neunmeterschütze gesucht und mit einem kleinen Preis bedacht.
Wir würden uns freuen, wenn wir auch Sie an diesem Tag auf dem Sportgelände Gerstlaich begrüßen dürfen.
Der VFB wünscht bereits heute allen Mannschaften und Zuschauer, egal ob von nah oder fern, eine gute Anreise!
Wir freuen uns auf Euch und euren Besuch in Bodelshausen!


Michael Egerter, Abteilungsleiter Fussball Jugend

SpVgg Bieringen/Schwd./Obn. – VFB Bodelshausen I 1:4 (1:3)

Ergebnis vom Samstag, 09.06.2018
SpVgg Bieringen/Schwd./Obn. – VFB Bodelshausen I     1:4 (1:3)

Die Niederlage aus der Vorwoche zu Hause gegen Poltringen/Pfäffingen war die Woche über noch an allgegenwärtig und nagte an allen. Aus tabellarischer Sicht ging es im letzten Saisonspiel bei der SpVgg Bieringen/Schwd./Obn. im Prinzip um nichts mehr. Doch die Mannschaft wollte den“Aussetzer“, wenn man die Wochen zuvor als Maßstab nimmt, aus dem letzten Heimspiel zuvor wieder gut machen und mit einem positiven Ergebnis die Saison abschließen.
Das zeigte die I. Mannschaft dann mit der ersten Minute. Zunächst musste man sich etwas verwundert die Augen reiben, ob man hier bei einem Spiel in der Kreisliga A ist oder bei einem Freundschafts- oder sogar bei einem Benefizspiel. Warum?
Die I. Mannschaft des VFB zauberte regelrecht in den ersten Minuten. So entstand auch das 0:1. Tobias Herbansky setzte sich gegen zwei Spieler durch, legte dann mit einem besonderes schönen „Trick-Pass“ auf Patrick Wolinksi auf, der den Ball dann selbst mit der Hacke über die Linie schob!
Nicht weniger Erwähnens- oder Sehenswert war der Treffer zum 0:2.  Nach einem Foul legte sich Patrick Wolinski den Ball aus gut 40 Metern Entfernung zurecht und „hämmerte“ diesen dann ins Tor, wenn auch unter einer gewissen Mithilfe des Torhüters. Den dritten Treffer in der ersten Halbzeit erzielte dann Tobias Herbansky. Marc Gucker eroberte in gewohnter Art im Mittelfeld den Ball und spielte den Ball genau in den Laufweg von Tobias Herbansky, der den Ball „nur noch“ am Torhüter vorbeischieben musste. Kurz vor der Pause schlichen sich, mit der Führung im Rücken, leider kleine Fehler ins Spiel ein, so dass der Gastgeber noch zu einem Treffer vor der Halbzeit kam. Nichts desto trotz, hatte der VFB in den ersten 45 Minuten noch genügend weitere Chancen, um das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten.
Auch nach der Halbzeit dauerte es seine Zeit, bis die Mannschaft des VFB wieder den Rhythmus aus den ersten Minuten gefunden hatte. Glücklicherweise in dieser Phase, war einmal Slaven Hrstic hellwach und bei einer weiteren Chance rettete die Latte für den VFB. In den Minuten danach war wieder der VFB mehr und mehr am Drücker, spielte bis zum Strafraum zielstrebig, doch es wurde dann mit den Chancen zu fahrlässig umgegangen. In der 81. Minute sorgte dann Tom Ruoff für die Entscheidung. Der Sieg geht vollkommen in Ordnung und hätte am Ende höher ausfallen können.
Mehr dazu in einem kleinen Saisonrückblick in der nächsten Ausgabe.

Zum Einsatz kamen:
Slaven Hrstic, Andreas Rein (ab 55. Min. Tom Ruoff), Marc Gucker, Lukas Hermann, Markus Stapf, Patrick Wolinski (ab 84. Min. Jamso Dubinovic), Musa Jallow, Matthias Schmid, Clemens Herrmann (ab 55. Min. Justin Kaipf), Tobias Herbansky, Simon König

Tore:
0:1 (7. Min.) und 0:2 (13. Min) beide Patrick Wolinski, 0:3 (30. Min.) Tobias Herbansky, 1:4 (81. Min.) Tom Ruoff

Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive

Ergebnisse und Vorschau Jugendfußball

Ergebnisse:

Samstag, 09.06.2018

E-Junioren
SGM Rübgarten/Pliezhausen I – VFB Bodelshausen II        8:2 (3:0)

D-Junioren
TV Derendingen I – VFB Bodelshausen                                              4:1 (1:0)

Vorschau:

Samstag, 16.06.2018

E-Junioren
VFB Bodelshausen I – TSV Dettingen/Erms I                         Spielbeginn 09:30 Uhr
VFB Bodelshausen II – SV Walddorf II                                     Spielbeginn 09:30 Uhr

D-Junioren
VFB Bodelshausen – SSC Tübingen I                                     Spielbeginn 10:30 Uhr


Michael Egerter, Abteilungsleiter Fussball Jugend

 

Rückblick Saison 2017 / 2018

Seit dem letzten Spieltag am Samstag, den 09.06.2018 haben unsere Aktiven Mannschaften „Sommerpause“.

An dieser Stelle möchten die Spieler für die Unterstützung die Saison über DANKE sagen

  • allen Platzkassierern / Ordnern
  • bei den viele helfenden Hände aus dem Verein (Platzstreuen, Kabinen, Trikots…)
  • den Trainern
  • Vorstandschaft und Ausschuss
  • Wirteteams bei den Heimspielern
  • Zuschauern
  • Sponsoren
  • der Gemeinde Bodelshausen
  • und bei allen, die in der Aufzählung vergessen wurden

Dass die Saison für unsere I. Mannschaft in der Kreisliga A3 recht schwierig werden würde, war allen im Vorfeld bewusst. Drei direkte Absteiger und der viertletzte muss in die Relegation. Schaut man sich nur einmal die Tabelle an, welche Mannschaften in dieser Liga spielen bzw. spielten, dann spricht das für sich und die Qualität in dieser Kreisliga. Im Vorfeld fragte man sich, wer aus dieser Liga absteigen soll? Die einzelnen Spieltage haben es gezeigt, dass jeder jeden schlagen kann. Es waren auch Spiele dabei mit relativ deutlichen Ergebnissen. Es erwischte dabei fast alle Mannschaften. Das es am Ende für unser Team nicht reichte, ist sicher ärgerlich, aber am Ende muss man es akzeptieren.

Die Mannschaft und Trainer arbeiteten in der Vorbereitung zur Rückrunde richtig hart, um das unmögliche noch möglich zu machen, sammelte zwar noch einige Punkte, doch blieb zu unkonstant und ließ auch unnötig bzw. unglücklich Punkte liegen. Die Mannschaft zeigte aber, dass sie auf alle Fälle das Potential hat, in der Liga zu bestehen.

Unsere II. Mannschaft war dagegen sicher eine der Überraschungen in der abgelaufenen Saison 2017 / 2018. Nach einer durchwachsenen Vorrunde, in der unnötig Punkte liegen gelassen wurden, spielte die Mannschaft eine überragende Rückrunde und schaffte es am Ende auf den 4. Tabellenplatz.

Dabei mussten die Spieler einen langen Atem beweisen. Die Saison startete in die Vorrunde erst am 24.09.2017, da spielte die I. schon knapp 2 Monate, bevor es dann am 19.11.2017 in die Winterpause ging. Die Rückrunde begann dann erst wieder Anfang April. Davon ließ sich die Mannschaft aber nicht beirren und startet in der Rückrunde nochmals richtig durch!

Was ebenfalls erfreulich und erwähnt werden muss ist, dass die Mannschaft im Großen und Ganzen für die neue Saison zusammen bleibt. Alle Spieler haben trotz der schwierigen Situation, vor allem bei der I. Mannschaft frühzeitig signalisiert dem VFB die Treue zu halten. Was in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich ist.

Es war die Rückrunde über spürbar, dass hier etwas zusammen wächst, gemeinsam als Team. Die Spieler aus der I. Mannschaft freuten sich über die Erfolge der II. Mannschaft, wie umgekehrt unterstützen die Spieler der II. die I. Mannschaft.

Selbst aus der AH und A-Jugend gab es die Saison über Unterstützung, wenn es an Spieltagen personell knapp war.

Zu den zuvor angeführten Rückschlägen gehörten auch verletzungsbedingte Ausfälle wie Salvatore Costa, Jan Schäfer oder auch Florian Mainusch. Die Mannschaft hofft, dass die Jungs bald wieder auf den Platz zurückkehren.

Wie Sie aus der Presse entnommen haben, wird zu neuen Saison die Kreisliga C abgeschafft. Alle betreffenden Mannschaften „rücken“ in die Kreisliga B auf. Somit spielen beide Mannschaften des VFB in der Saison 2017 / 2018 in der Kreisliga B.

Wie die Einteilung der einzelnen Staffeln aussehen wird, ist noch nicht bekannt.
 

Folgende Termine stehen bereits fest:
Dienstag, 17.07.2018                         Start Vorbereitung
Vom 22.07. bis 23.07.2018                Steinlach-Wanderpokal in Dußlingen

Noch unter Vorbehalt sind:
Sonntag, 12.08.2018                         1. Bezirkspokalrunde (Spiele noch nicht ausgelost)
Mittwoch, 22.08.2018                        eventuell 2. Bezirkspokalrunde
Sonntag, 02.09.2018                         Saisonstart 1. Spieltag

Zum Abschluss möchten wir uns nochmals, bei allen bedanken!

Wir wünschen eine schöne sowie erholsame Urlaubszeit und bedanken uns bereits heute für die Unterstützung auch in der neuen Saison!


Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive

SV Wurmingen II – VFB Bodelshausen II 3:3 (2:0)

Ergebnis vom Samstag, 09.06.2018
SV Wurmingen II – VFB Bodelshausen II       3:3 (2:0)

Zum Abschluss einer hervorragenden Saison, erkämpfte sich unsere II. Mannschaft noch ein Unentschieden beim bereits vor dem Spiel feststehenden Meister, dem SV Wurmlingen II.
Nach dem Spiel konnten bzw. mussten beide Mannschaften mit der Punkteteilung letztendlich zufrieden sein, da beide Mannschaften Phasen im Spiel hatten, in denen die Entscheidung in die eine oder andere Richtung hätte fallen können.
Den besseren Start erwischten die Gastgeber. Bereits nach 10 Minuten stand es 2:0 für Wurmlingen II. Unsere II. Mannschaft musste diesen Rückstand erst einmal verdauen und fand in den ersten 45 Minuten nur schwer in die Partie.
Die Trainer haben in ihrer Halbzeitansprache wohl die richtigen Worte gefunden, denn nach dem Seitenwechsel war das Team des VFB besser im Spiel und ging durch die Treffer von David Herrmann und Stephen Wohlgemuth (2) sogar in Führung. Leider schafften sie es dann nicht, die Führung über die Zeit zu retten.
Nichts desto trotz, war der Punktgewinn ein Erfolg, wie auch die gesamte Rückrunde!
Mehr dazu in einem kleinen Saisonrückblick in der nächsten Ausgabe.

Zum Einsatz kamen:
Patrick Schwarz, Tobias Frey, Maninder Singh, Daniel Klein, Marc Gasteier, Robert Leibfritz, Artur Wolinski, David Herrmann, Pascal Hildebrandt, Simon Steeb, Stephen Wohlgemuth, Philipp Herrmann, Robin Merz, Dominik Socha

Tore:
2:1 (55. Min.) David Herrmann, 2:2 (67. Min.) und 2:3 (70.) beide Stephen Wohlgemuth


Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive

VFB Bodelshausen I – SGM Poltringen/Pfäffingen I 2:5 (0:4)

Ergebnis vom Sonntag, 03.06.2018

VFB Bodelshausen I – SGM Poltringen/Pfäffingen I          2:5 (0:4)

Im letzten Heimspiel der Saison setzte es eine doch recht deutliche Niederlage, die am Ende auch noch höher hätte ausfallen können. Zum Glück für den VFB nutzten die Gäste auf der einen Seite ihre Chancen in der zweiten Halbzeit nicht in der gleichen Konsequenz aus wie in den ersten 45 Minuten und auf der anderen Seite, wenn nicht Slaven Hrstic das ein oder andere mal zur Stelle gewesen wäre.
So richtig kann man die Niederlage aber auch nicht verstehen, da die Mannschaft trotz des verstehenden Abstieges in den letzten 5 Wochen super Leistungen zeigte.
Die Niederlage schmerzt umso mehr, da eigentlich die Partie nach 15 Spielminuten zu Gunsten des VFB hätte entschieden sein müsen.
Bereits nach ca. 30 Sekunden hatte der VFB durch Simon König die erste Möglichkeit. Weitere Chancen folgten durch Matthias Schmid, Musa Jallow, Tom Ruoff und nochmals Simon König, die in den ersten 15 Minuten allesamt ungenutzt blieben. Wie es gehen kann, machten uns die Gäste vor. Aus vier Chancen machten Sie vier Tore, innerhalb von 15 Minuten, zwischen der zehnten und 25. Spielminute.
Auch für unsere I. Mannschaft steht mit diesem Samstag und der Partie bei der SpVgg Bieringen/Schw./Obn. das letzte Spiel der Saison 2017 / 2018 auf dem Programm.
Es wäre der Mannschaft wünschenswert, wofür sie auch was machen muss, wenn sie nochmals an die Leistungen der letzten 4 Wochen anknüpfen könnte, um die Saison mit einem positiven Ergebnisse abschließen zu können.

Zum Einsatz kamen:
Slaven Hrstic, Marc Gasteier (ab 25. Clemens Herrmann), Marc Gucker (ab 70. Min. Giovanni di Michele), Lukas Herrmann, Anyocha Egerter (ab 21. Min. Andreas Rein), Justin Kaipf (ab 57. Min. Mehrudin Ravnjak), Patrick Wolinski, Matthias Schmid, Tom Ruoff, Musa Jallow, Simon König

Tore:
1:4 (70. Min.) Patrick Wolinski, 2:5 (87. Min.) Simon König


Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive

Weitere Beiträge ...