Startseite    Der VfB    Abteilungen    Termine    Kontakt    Impressum

 VfB - Aktuell

Zuletzt aktualisiert:
26.08.2016 Spielbericht 1. Mannschaft
02.08.2016 Tennis
29.07.2016 Bericht F-Jugend
22.07.2016 Fußball Aktiv
16.06.2016 Spielbericht 2. Mannschaft
26.02.2016 Bericht AH Mitternachtsturnier
12.02.2016 Bericht Mitgliederversammlung
22.01.2016 Jugend-Hallenturnier Spielpläne

Der VfB bei FUSSBALL.DE www.vfb-sportgaststaette.de

Termine/Einteilung Altpapier:
>> Liste (22.08.2016)

Das Ferien-Programm des VfB Bodelshausen:
Fußballcamp 2016
 

 
Der VfB Bodelshausen präsentiert in Kooperation mit Sport-Paul GmbH Balingen das Fußball-Camp auf dem Sportgelände Bodelshausen.
 
  • Täglich von 10.00-16.00 Uhr kindgerechtes Training in Jahrgangsgruppen(max. 16 Teilnehmer/Gruppe)
  • Inklusive Getränke, Pausensnacks sowie Mittagessen
  • Trikot mit Namensaufdruck, Hose, Stutzen, eigene Trinkflasche
  • Mini-Fußballturnier
  • Koordination und Technik spielerisch trainieren
  • Street-Soccer-Court - das ultimative Fußballfeld - für Spannung und Action!
  • Training und Betreuung mit qualifizierten und erfahrenen Trainern

  •  
    >> Anmeldeformular

    Nachrichten
    26.08.2016

    Abteilung Fussball Aktive
     
    Ergebnis Sonntag, 21.08.2016 2. Spieltag
    „60 Sekunden fehlten zum 1. Saisonsieg“
    VFB I – VfL Dettenhausen I 1:1 (0:0)
    Wenn eine Mannschaft, in einem Spiel, in dem es vom Spielverlauf her bis zur 88. Minute eigentlich keinen Sieger hätte geben dürfen, dann zur 1:0 Führung trifft, sollte man doch davon ausgehen, dass es zum Sieg reicht. Das es aber so nicht sein muss, zeigte der vergangene Sonntag. Unsere I. Mannschaft kam im ersten Heimspiel der Saison gegen den VFL Dettenhausen nicht über ein Unentschieden hinaus. Dabei gab es Parallelen zum Heimspiel aus der letzten Saison.
    Beide Mannschaften neutralisieren sich auch diesmal wieder und es gab kaum Höhepunkte aus dem Spiel heraus. Vor allem in den ersten 45 Minuten war das Spiel phasenweise recht hecktisch und keine Mannschaft hatte wirklich eine nennenswerte Torchance. Dies sollte sich auch nach dem Seitenwechsel nicht ändern.
    Die erste wirklich nennenswerte Torchance, hatte auf Seiten des VFB Patrick Wolinski mit seinem Freistoss aus knapp 35 Metern. Diesen konnte der Gästekeeper gerade so noch zur Ecke abwehren. Mit den Einwechslungen in der zweiten Halbzeit kam das Team des VFB immer besser ins Spiel und auch zielstrebiger Richtung Gästetor. Leider fehlten aber auch in den zweiten 45 Minuten klare Abschlusschancen. So war es dann eine Standardsituation die die Führung des VFB brachte. Der Freistoss von Christoph Faigle, von Höhe der Mittellinie, fand Erdi Kiran, der per Kopf den Ball auf den vor dem Tor lauernden Marc Vollmer weiterleitete, der mit einem Flugkopfball zur 1:0 Führung dann abschloss. Der Jubel bei allen war groß und viele auf dem Sportgelände dachten, wie zuvor angeführt, dass es das war und die drei Punkte in Bodelshausen bleiben. Leider wurde die Rechnung ohne die letzte Spielminute gemacht. Es war wie schon die Woche zuvor, eine Verkettung von individuellen Fehlern die zum Ausgleichstreffer führten. Wie nah dann aber wieder Glück und Pech bei einander liegen, war exemplarisch für das ganze Spiel.
    Zunächst rettete der Pfosten vor dem Ausgleich der Gäste, doch der Abpraller landete direkt vor den Füssen eines Spielers, der dann auch eiskalt verwandelte.
    Nach dem Spiel herrschte mehr das Gefühl zwei Punkte verloren als einen gewonnen zu haben. Die Ergebnisse der ersten beiden Spieltage deuten schon an, dass es in dieser Saison recht eng zu gehen wird! Jeder Punkt zählt, vor allem die Spiele zu Hause müssen die Punkte bringen.
     
    Zum Einsatz kamen: Daniel Löwenstein, Yannick Ceutche, Matthias Schmid, Christoph Faigle, Philipp Uhl, Andreas Rein (ab 80. Min. Viktor Bensel), Patrick Wolinski (ab 55. Min. Michael Stapf), Salvatore Costa (ab 55. Min. Erdi Kiran) , Marc Vollmer, Omar Sillah (ab. 70. Min. Clemens Herrmann), Wally Chinti
    Weiter zum Kader gehörten: Slaven Hrstic und Yasin Üstün
    Tor: 1:0 (88.) Marc Vollmer
     

    Vorschau auf die nächsten Spiele:
    Sonntag, 28.08.2016
    TSV Lustnau – VFB I Spielbeginn 15:00 Uhr
     
    Sonntag, 04.09.2016
    VFB I – TSV Altingen I Spielbeginn 15:00 Uhr
     
    Mittwoch, 07.09.2016
    VFB I – SpVgg Bieringen/Schwand./Obernd. Spielbeginn 18:15 Uhr

    (Änderung des Spielbeginns noch in der Prüfung, eventuell erst 18:45 Uhr)
     
    Rückblick Freundschaftsspiele
    Donnerstag, 18.08.2016
    TSV Gomaringen II – VFB II 4:0 (2:0)

    Zum Einsatz kamen: Manuel Nill, Daniel Klein, Yunus Kaman, Alexander Burghardt, Maninder Singh, Salih Coskuner, Andreas Rein, Sascha Löffler, Okan Bas, Yasin Üstün, Jan Schäfer, Lorenz Biscan, Jens Vollmer, Robert Leibfritz
     
    Samstag, 20.08.2016
    VFB II – SpVgg Mössingen II 2:2 (0:2)

    Zum Einsatz kamen: Manuel Nill, Daniel Klein, Yunus Kaman, Alexander Burghardt, Salih Coskuner, Sascha Löffler, Okan Bas, Yasin Üstün, Jan Schäfer, Lorenz Biscan, Jens Vollmer, Robert Leibfritz, Alexander Pooch, Johann Geist, Lorenz Biscan
    Torschützen für den VFB: Okan Bas, Yasin Üstün
     
    Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive
     


    19.08.2016

    Abteilung Fussball Aktive
     
    Ergebnis Sonntag, 14.08.2016 1. Spieltag
    SV Wurmlingen I – VFB I 2:1 (1:1)

     
    Mit einer Niederlage beim SV Wurmlingen, der in dieser Saison mit zu den Meisterschaftsaspiranten zählt, startete unsere I. Mannschaft in die neue Saison.
    Dabei reiste unser Team mit einer „Rumpftruppe“ nach Wurmlingen, da sich noch einige Spieler im Urlaub befinden oder kurzfristig verletzt ausfielen.
    Unter diesem Aspekt, zeigten die zur Verfügung stehenden Spieler dennoch eine engagierte Leistung und tollen Einsatz. Leider waren es diesem Spiel phasenweise immer wieder kleine individuelle Fehler, welche die Mannschaft über das ganze Spiel betrachtet in keinen richtigen Rhythmus kommen lies. Aus zwei solchen Fehlern resultierten auch die beiden Treffer für die Gastgeber. Minuten, um sich zu erholen, fand aber dann immer besser im Spiel. Mit dem Ausgleichstreffer durch Omar Sillah in der 30. Minute, nach einer Ecke von Viktor Bensel, der zu diesem Zeitpunkt absolut verdient war, hatte die Mannschaft um Dietmar Gräschus und Marc Vollmer die beste Phase in der Partie. Leider fehlte es aber an klaren Torchancen.
    Der Gastgeber aus Wurmlingen erwischte auch in die zweiten 45 Minuten einen sehr guten Start, mit einigen Chancen, darunter auch einen Pfostentreffer. Der VFB tat sich wiederum recht schwer, nach der Halbzeit ins Spiel zu finden. Der 2:1 Führungstreffer, der wie zuvor angeführt wieder durch einen eigenen Fehler im Mittelfeld eingeleitet wurde, war zu diesem Zeitpunkt für den Gastgeber verdient. Wurmlingen spielte auf Grund einer gelb-roten Karte in der 65. Minute in Unterzahl, was unsere I. Mannschaft aber nicht zu nutzen wusste. Man sah den Jungs an, dass sie wollten, aber es sollte an diesem Sonntag nicht sein, obwohl mehr drin gewesen wäre, da der SV Wurmlingen zum einen die letzten Minuten in Unterzahl spielen musste und zum anderen an diesem Tag sicherlich auch nicht die beste Leistung zeigte.
     
    Zum Einsatz kamen: Daniel Löwenstein, Christoph Faigle, Philipp Uhl, Yannick Ceutche, Matthias Schmid, Andreas Rein, Viktor Bensel (ab 80 Min. Yasin Üstün), Omar Sillah, Marc Vollmer, Wally Chinti
     
    Tor: 1:1 (30.) Omar Sillah
     
    Jetzt zählt es am kommenden Sonntag im ersten Heimspiel der Saison die positiven Ergebnisse aus der Vorbereitung sowie den Testspielen und den Spielen beim Steinlach-Wanderpokal umzusetzen. Bis dahin sollte sich dann auch hoffentlich die personelle Situation etwas entspannen.
     
    Die Mannschaft würde sich wieder über die große Unterstützung der Zuschauer freuen! Nur gemeinsam können wir es in dieser recht schweren Saison schaffen!!!
     
    Vorschau auf die nächsten Spiele:
    Sonntag, 21.08.2016
    VFB I – VfL Dettenhausen Spielbeginn 15:00 Uhr
     
    Mittwoch, 24.08.2016 2. Bezirkspokalrunde
    SV Wurmlingen I – VFB I Spielbeginn 19:00 Uhr
     
    Sonntag, 28.08.2016
    TSV Lustnau – VFB I Spielbeginn 15:00 Uhr
     
    Rückblick Freundschaftsspiel Mittwoch, 10.08.2016 SG Weildorf/Bittelbronn II – VFB II 4:4 (3:0)

    Zum Einsatz kamen: Manuel Nill, Robin Merz, Yunus Kaman, Daniel Klein, Maninder Singh, Philipp Herrmann, Johann Geist, Salih Coskuner, Okan Bas, Sascha Löffler, Alexander Burghardt, Yasin Üstün, Jan Schäfer
    Torschützen für den VFB: Okan Bas (3), Alexander Burghardt
     

    Fussball meets Leichtathletik
    Nicht nur im Profibereich der Bundesliga oder der Nationalmannschaft wird auf Trainingsmethoden anderer Sportarten zurückgegriffen. Natürlich auf der einen Seite um alles für den Erfolg zu tun und um neue Reizpunkte zu setzen, aber auf der anderen Seite auch, um etwas Abwechslung in den „Trainingsalltag“ in der langen Vorbereitung zu bringen.
    So stand am vergangenen Mittwoch (10.08.) eine „Sprinteinheit“ mit den Leichtathleten Romed Guischard und Peter Weigele vom VFL Sindelfingen auf dem Programm, die in diesem Jahr u. a. bei den Deutschen Meisterschaften am Start waren. Nach einem intensiven Aufwärmen standen verschiedene Übungen mit kurzen Sprinteinheiten auf dem Programm. Einige Übungen waren auf den ersten Blick für die Fussballer doch recht ungewohnt, doch umso erstaunlicher war, in welch kurzer Zeit fortschritte zu erkennen waren. Nach der Einheit waren sich alle einig, dass es nicht bei dem einen Termin bleiben soll. Beide Seiten sagten sofort zu, in dieser Saison weitere Einheiten zusammen zu planen.
    Unser Dank gilt nochmals Romed Guischard und Peter für die tolle abwechslungsreiche und interessante Trainingseinheit, in der auch der Spaß nicht zu kurz kam. Vielen Dank!
     
    Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive
     


    12.08.2016

    Abteilung Fussball Aktive
     
    Ergebnis Sonntag, 07.08.2016 1. Runde Bezirkspokal
    TV Belsen I – VFB I 1:2 (0:1)

    So eine erste Pokalrunde sollte und darf sicherlich nicht überbewertet werden. Aber man konnte, vor allem in der ersten Halbzeit doch bereits das Potenzial der Mannschaft erkennen, welches in ihr steckt! Leider konnte das Team nicht mehr daraus machen. Man lies beste Tormöglichkeiten aus, um bereits zur Habzeit deutlicher zu führen. Zwar ging der VFB durch Florian Mainusch in Führung, doch auf der anderen Seite verhinderte Slaven Hristic mit zwei Glanzpraden den Ausgleichstreffer des Gastgebers.
    Nach dem Seitenwechsel, war nicht mehr so ganz die Lockerheit der ersten Minuten zu erkennen. Wobei aber auch Belsen besser ins Spiel fand und nach einem Kontor zum bis dahin verdienten Ausgleich kam. Der VFB fand in der 79. Minute mit dem Treffer von Marc Vollmer, nach Vorlage von Erdi Kiran die richtige Antwort und zog mit dem Erfolg in die 2. Runde des Bezirkspokals ein.
    So kommt es dann am Mittwoch, 24.08.2016 zum erneuten Aufeinandertreffen mit dem SV Wurmlingen, der bereits an diesem Sonntag der Gegner unserer 1. Mannschaft im Auftaktspiel der neuen Saison ist.
     
    Zum Einsatz kamen: Slaven Hrstic, Christoph Faigle, Philipp Uhl, Markus Stapf, Yannick Ceutche, Matthias Schmid (ab 81. Min. Yasin Üstün), Clemens Herrmann (ab 69. Min. Erdi Kiran), Florian Mainusch, Omar Sillah (ab 63. Min. Okan Bas), Marc Vollmer, Wally Chinti
    Torschützen für den VFB: 0:1 (29.) Florian Mainusch, 1:2 (79.) Marc Vollmer
     

    Vorschau Saison 2016 / 2017
    Sonntag, 14.08.2016
    SV Wurmlingen I – VFB I Spielbeginn 15:00 Uhr

    An diesem Sonntag steht der 1. Spieltag in der Kreisliga A3 auf dem Plan. Der VFB muss gleich beim SV Wurmlingen antreten, der auch in dieser Saison wieder zu den Aufstiegskandidaten zu zählen ist. In der letzten Saison verlor der VFB zweimal knapp und auch unglücklich. Mit den positiven Ergebnissen aus den Vorbereitungsspielen und dem Erfolg in der 1. Pokalrunde kann das Team des VFB hoffentlich etwas zählbares in Form eines Punktgewinnes mit nach Hause nehmen.
    Natürlich wäre ein dreier das Optimum, aber in anbetracht des Auftaktprogrammes und den damit verbundnen Partien zählt jeder Punktgewinn.
    Es wäre klasse, wenn wieder viele Zuschauer und Fans den Weg nach Wurmlingen finden würden, um das Team bei der schweren Aufgabe zu unterstützen!
     
    Die weiteren Spiele:
    Sonntag, 21.08.2016
    VFB I – VfL Dettenhausen Spielbeginn 15:00 Uhr
     
    Mittwoch, 24.08.2016 2. Bezirkspokalrunde
    SV Wurmlingen I – VFB I Spielbeginn 19:00 Uhr
     
    Sonntag, 28.08.2016
    TSV Lustnau – VFB I Spielbeginn 15:00 Uhr

     

    Rückblick Freundschaftsspiele
     
    Mittwoch, 03.08.2016
    VFB II – Stetten / Hechingen 4:3 (0:1)

    Zum Einsatz kamen: Manuel Nill, Yunus Kaman, Mainder Singh, Philipp Herrmann, Johann Geist, Yasin Üstün, Okan Bas, Sascha Löffler, Alexander Pooch, Daniel Klein Viktor Bensel, Robin Merz, Jan Schäfer, Frieder Korn
    Torschützen für den VFB: Okan Bas (2), Yasin Üstün, Philipp Herrmann
     
    Freitag, 05.08.2016
    SF Bierlingen – VFB I 0:1 (0:0)

    Zum Einsatz kamen: Slaven Hristic, Markus Stapf, Philipp Uhl, Christoph Faigle, Florian Mainusch, Omar Sillah, Musa Coker, Clemens Herrmann, Matthias Schmid, Marc Vollmer, Wally Chinti, Anyocha Egerter
    Torschütze für den VFB: Wally Chinti
     
    Weitere Testspiele:
    Mittwoch, 10.08. SG Weildorf/Bittelbronn II – VFB II Spielbeginn 19:00 Uhr
    Sonntag, 14.08. TSV Gomaringen II – VFB II Spielbeginn 13:00 Uhr
    Samstag, 20.08. VFB II – SpVgg Mössingen II Spielbeginn 15:00 Uhr
    *kurzfristige Änderungen vorbehalten *
     
    Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive


    04.08.2016

    Abteilung Fussball Aktive
     
    Vorschau Saison 2016 / 2017
     
    Sonntag, 07.08.2017 - 1. Runde Bezirkspokal
    TV Belsen I – VFB I Spielbeginn 16:00 Uhr

    Die Vorbereitung der I. Mannschaft auf die neue Saison geht in den Endspurt. Bevor es am Sonntag, 14.08. gegen den SV Wurmlingen um Punkte geht, steht an diesem Sonntag mit der Begegnung beim TV Belsen I der erste Härtetest unter Wettkampfbedingungen auf dem Programm. Das Trainingspensum wird auf Grund der Begegnung im Pokal aber nicht reduziert. Neben einem Testspiel am Freitag in Bierlingen, stehen am Samstag noch zwei Trainingseinheiten an.
    In wie weit dann aber das Ergebnis aus der Begegnung am Sonntag als Maßstab für die bevorstehende Saison herangezogen werden kann, bleibt abzuwarten. Zum Einen auf Grund der in den Knochen steckenden Trainingseinheiten, was auch bei anderen Teams sein kann und zum Anderen befinden sich Spieler während der Vorbereitung und in den ersten Spielen im Urlaub, so dass sich das Gesicht einer Mannschaft in den folgenden Wochen nochmals ändern kann.
     
    Die ersten Spieltage in der Kreisliga A3 sehen für den VFB wie folgt aus:
     
    Sonntag, 14.08.2016
    SV Wurmlingen I – VFB I
     
    Sonntag, 21.08.2016
    VFB I – VfL Dettenhausen
     
    Sonntag, 28.08.2016
    TSV Lustnau – VFB I

     
    Die II. Mannschaft startet am Sonntag, 11.09. in die neue Saison mit der Begegnung bei der SGM Wendelsheim / Oberndorf II. Spielbeginn 13:00 Uhr.
     
    Weitere Termine und Informationen folgen in den nächsten Ausgaben.
     
    Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive
     

    Rückblick Freundschaftsspiele
     
    Mittwoch, 27.07.2016
    SGM Haigerloch/Trillf./Imnau - VFB I 1:3 (0:1)
    Zum Einsatz kamen:
    Slaven Hrstic, Philipp Uhl, Christoph Faigle, Matthias Schmid, Yannick Ceutche, Omar Sillah, Musa Coker, Andreas Rein ,Viktor Bensel, Marc Vollmer, Stephen Wohlgemuth, Erdi Kiran, Patrick Wolinski
    Torschützen für den VFB: Viktor Bensel (2) Andreas Rein
     
    Freitag, 29.07.2016
    SGM Stein/Boll - VFB II 2:0 (1:0)
    Zum Einsatz kamen:
    Manuel Nill, Robin Merz, Lorenz Biscan, Philipp Herrmann, Salih Coskuner, Okan Bas, Yunus Kaman, Daniel Klein, Maninder Singh, Yasin Üstün, Jan Schäfer, Alexander Pooch, Johann Geist
     
    Samstag, 30.07.2016
    FC Burladingen - VFB I 2:1 (0:1)
    Zum Einsatz kamen:
    Slaven Hrstic, Philipp Uhl, Andreas Rein, Christoph Faigle, Matthias Schmid, Florian Mainusch, Omar Sillah, Musa Coker, Viktor Bensel, Wally Chinti, Erdi Kiran
    Torschütze für den VFB: Musa Coker
     
    Dienstag, 02.08.2016
    VFB I – FC Gauselfingen 5:1 (2:1)
    Zum Einsatz kamen:
    Slaven Hrstic, Yannick Ceutche, Matthias Schmid, Philipp Uhl, Christopf Faigle, Stephen Wohlgemuth, Clemens Herrmann, Florian Mainusch, Marc Vollmer, Salvatore Costa, Wally Chinti, Erdi Kiran, Omar Sillah
    Torschützen für den VFB: Marc Vollmer (2), Wally Chinti (2), Matthias Schmid
     


    29.07.2016

    Abteilung Fussball Aktive
     
    Steinlach- Wanderpokal 17.07. bis 24.07.2016 in Belsen.
     
    Rückblick und Ergebnisse

    Sonntag, 17.07.2016
    TV Belsen – VFB 0:3 (0:1)
    Tore: Wally Chinti (2), Marc Vollmer
     
    Montag, 18.07.2016
    VFB – SF Dußlingen 0:2 (0:2)
     
    Dienstag, 19.07.2016
    TV Derendingen – VFB 0:0
     
    Donnerstag, 20.07.
    TSV Gomaringen – VFB 0:1 (0:1) Tor: Omar Sillah
     
    Die Woche über kamen für den VFB folgende Spieler zum Einsatz:
    Slaven Hrstic, Daniel Löwenstein, Philipp Uhl, Stephen Wohlgemuth, Markus Stapf, Andreas Rein, Yasin Üstün, Omar Sillah, Erdi Kiran, Viktor Bensel, Marc Vollmer, Wally Chinti, Musa Coker, Florian Mainusch, Anyocha Egerter, Salvatore Costa, Okan Bas, Patrick Wolinski
     
    Auf Grund eines fehlenden Tores, erreichte die Mannschaft um die Trainer Dietmar Gräschus und Marc Vollmer nicht die Finalrunde. Genauer das Spiel um Platz 3.
    Recht ärgerlich, da die Chancen in allen Spielen vorhanden waren. Doch im Nachhinein ist man immer schlauer. Das Team zeigte in den einzelnen Spielen, man muss hier die Begegnung gegen Dusslingen etwas heraus nehmen, doch recht gute Leistungen. Die Neuzugänge finden immer besser ins Team. Arrivierte Kräfte kehren die nächsten Tage auch wieder mehr und mehr zurück, so dass, wenn natürlich alle über einen längeren Zeitraum zusammen trainieren und spielen können, eine doch recht schlagkräftige Truppe zur Verfügung hat. Diese wird auch in der bevorstehenden Saison in der Kreisliga A3 von Nöten sein, da die Liga recht Stark sein wird und jeder jeden schlagen kann.
     
    Vorschau Saison 2016 / 2017
     
    Der Spielplan steht seit ein paar Tagen und wir möchten Sie hier bereits über die ersten Begegnungen informieren:
     
    Sonntag, 07.08.2017
    1. Runde Bezirkspokal
    TV Belsen I – VFB I Spielbeginn 16:00 Uhr
     
    Sonntag, 14.08.2016
    SV Wurmlingen I – VFB I
     
    Sonntag, 21.08.2016
    VFB I – VfL Dettenhausen
     
    Sonntag, 28.08.2016
    TSV Lustnau – VFB I
     
    Die II. Mannschaft startet am Sonntag, 11.09. in die neue Saison mit der Begegnung bei der SGM Wendelsheim / Oberndorf II. Spielbeginn 13:00 Uhr.
     
    Weitere Termine und Informationen folgen in den nächsten Ausgaben.
     
    Sven Gerstner, Abteilungsleiter Fussball Aktive
     


    Turnier Sieg der F1 zum Abschluss der Saison am 17.07.2016
     
    Zu Ihrem letzten Turnier als F Jugend traten unsere Jungs mit zwei Mannschaften beim Turnier in Oberndorf an. Die zweite Mannschaft konnte mit den meisten Gegnern gut mithalten, leider reichte es aber nur zu einem Unentschieden gegen den späteren Turnier 4. aus Pfäffingen. Dennoch waren, wie bereits in den Turnieren zuvor, sehr gute Ansätze zu erkennen. Die erste Mannschaft war wie gewohnt der Topfavorit auf den Turniersieg, konnte diesem Status aber nicht immer gerecht werden. Das erste Spiel gegen den SV Oberndorf wurde zwar souverän mit 5:0 gewonnen, doch im zweiten Spiel gegen die starke SG Degerschlacht/Sickenhausen konnten wir uns bei unserem Torwart bedanken das wir nicht schon nach 3 min aussichtlos in Rückstand lagen. Doch dann fingen sich unsere Jungs und begannen das Spiel wie gewohnt zu dominieren und gewannen dann letztlich auch verdient mit 2:0. Im nächsten Spiel gegen Altingen begannen wir ähnlich lethargisch und prompt kassierten wir das Tor. Dadurch aufgeweckt brannten wir vor dem Altinger ein Feuerwerk ab und schnürten den Gegner im eigenen Strafraum ein. Doch der Ausgleich wollte erst in der letzten Sekunde fallen, war aber in dieser Gruppe überlebenswichtig. Im letzten Spiel gegen den vermeintlichen stärksten Gegner aus Dotternhausen musste nun ein Sieg her, wollten wir als Gruppenerster das Finale erreichen. Durch unbändigen Willen und tolle Kombinationen spielten wir den Gegner an die Wand und gewannen 5:0. Im Finale wartete dann der TV Derendingen. Unserer Jungs ließen Derendingen überhaupt nicht zu Entfaltung kommen und dominierten das Spiel von der ersten bis zur letzten Sekunde. Leider wollte uns, trotz drückender Überlegenheit, kein Tor gelingen und das Spiel endete 0:0. Wir mussten also in das ungeliebte 9m Schießen. Unsere Spieler behielten die Nerven und konnten einmal mehr verwandelt als der Gegner. So beendete unsere F1 diese überragende Saison wie man es gewohnt war, mit einem Turniersieg. Es war eine tolle Zeit in der F Jugend, die nicht erfolgreicher hätte sein können. Wir freuen uns nun auf die E Jugend und hoffen, dass wir hier ähnlich erfolgreich sein werden. Als Generalprobe hatten wir bereits am Tag zuvor beim E1 Turnier (Jahrgang 2005) des SV Weiler teilgenommen. Unserer Mannschaft (Jahrgang 2007/2008) schaffte es hierbei bis ins Viertefinale – Respekt.
    Für den VFB spielten: Niklas, Patrick, Tom, Alex, Eric, Emanuel, Lorik, Manuel, Elias, Paul, Moritz, Luca, Guisseppe, Levin, Nico, Yannik und Max.
     
    Die Trainer Stefan Tomaschko, Stefan Müller und Thomas Götz
     


    22.07.2016

    F1 gewinnt in Turnier in Darmsheim
     
    Unsere F1 hat noch nicht genug! Am 03.07. fuhren wir zum Turnier nach Darmsheim um uns mit Mannschaften aus dem Kreis Böblingen zu messen. In der Vorrunde schlugen wir den TSV Dagersheim 4:0, den TSV Waldenbuch 3:0, den TV Darmsheim 7:0 und die SG Jettingen 3:0 und waren somit Gruppenerster und im Halbfinale. Dort bezwangen wir in einem guten aber doch recht einseitigen Spiel die Spvgg Weil im Schönbuch 2:0 und zogen somit ins Endspiel gegen den IBM Klub Böblingen ein, nach Aussage der Trainer der anderen Mannschaften wohl die stärkste F Jugend im Kreis Böblingen. Es entwickelte sich dementsprechend auch kampfbetontes Spiel mit leichten Vorteilen für den VFB. Jedoch konnten wir unsere Chancen nicht nutzen. Kurz vor Ende schossen wir wunderschön aufs Tor, der Torwart war geschlagen, doch bevor der Ball im Netz zappelte ertönte ein Pfiff. Die Turnierleitung hatte mitten in den Schuss die Spielzeit abgepfiffen und das Tor galt nicht. So mussten wir in die Verlängerung und unsere Jungs hatten nun richtig Wut im Bauch. Die Verlängerung war keine Minute alt, als ein wunderschönes Dribbling mit dem entscheidenden 1:0 abgeschlossen wurde. Somit war der nächste Turniersieg unserer F1 perfekt.
     
    Für den VFB spielten:
    Niklas, Patrick, Tom, Lorik, Eric, Emanuel, Alex und Paul. Die Trainer Stefan Tomaschko und Stefan Müller.
     
    F1 scheitert in der Zwischenrunde an den Stuttgarter Kickers
     
    Am 10.07. nahmen wir bei hoch sommerlichen Temperaturen am Turnier des MTV Stuttgart teil. Die Mannschaften spielten hier im E Jugend Modus auf das größere Feld mit 7 Spielern. Unglücklicher Weise verletzten sich schon zu Beginn zwei unserer Spieler, so dass wir doch etwas gehandicapt in dieses hervorragend besetzte Turnier starten mussten, in welchem es nur starke und ambitionierte Gegner gab. In der Vorrunde schlugen wir den MTV Stuttgart I, den FV Plochingen, SV Prag Stuttgart und den 1.FC Lauchäcker jeweils mit 1:0 und zogen somit als Gruppensieger in die Zwischenrunde mit den Stuttgarter Kickers und der SGV Freiberg ein. Vor allem bei den Kickers werden nur sehr Leistungsstarke Spieler aufgenommen. Wir starteten top motiviert und konnten zu Beginn auch gut mithalten. Doch mit laufender Spielzeit mussten wir dem Gegner, welcher überragend kombinierte, dem Wetter und unseren Verletzungen Tribut zollen und unterlagen letztlich 2:0. Unsere Kinder waren danach sehr enttäuscht, dass nun kein Weiterkommen mehr möglich war. Gegen die ebenfalls sehr starke SGV Freiberg hielten wir nun nicht mehr so dagegen wie es nötig gewesen wäre und unterlagen ebenfalls mit 2:0. Trotzdem können unsere Spieler sehr stolz auf sich sein in diesem Hammerturnier die Vorrunde als Erster beendet zu haben und gegen so tolle Mannschaften in der Zwischenrunde mindestens Zeitweise auf Augenhöhe agiert zu haben. Weiter so Jungs!
     
    Für den VFB spielten:
    Niklas, Patrick, Tom, Lorik, Eric, Emanuel, Alex, Guisseppe und Elias.
     
    Die Trainer Stefan Tomaschko und Stefan Müller.
     


    02.07.2016

    "Ich zieh' den Hut!" - Aktion der Frauenselbsthilfe nach Krebs
     
    Der Verein Frauenselbsthilfe nach Krebs hat am vergangenen Samstag bundesweit sein 40-jähriges Bestehen gefeiert. Auch beim V.f.B. Bodelshausen ist eine Gruppe unter der Leitung von Christine Tetzlaff aktiv. Auch in der Stadt Tübingen luden die Aktivistinnen des Vereins aus dem Kreisgebiet zu Aktionen. Unter dem Motto: Ziehen Sie den Hut vor der ehrenamtlichen Arbeit der Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.

    Ab 11:00 Uhr konnte auf der Neckarbrücke in Tübingen beim Foto Shooting Symbolisch der Hut vor dem ehrenamtlichen Engagement der Mitstreiterinnen gezogen werden. Auf den ersten Tübinger Drachenbootcup mit sechs Drachenbooten musste wegen der starken Strömung auf dem Neckar kurzfristig verzichtet werden.

    Die angereisten Drachenbootbesatzungen sowie einige Gäste fanden sich dann auf der Terrasse der Jugendherberge in Tübingen ein. Der Initiator der Aktion Prof. Markus Hahn, Leiter des Brustzentrums der Universität Tübingen führte in seiner kurzen Ansprache aus, dass die Selbsthilfe Gruppe eine wichtige Säule geworden ist, die neben der medizinischen Versorgung der Betroffenen in Akutsituationen auffange, begleite und informiere. Speziell Sportangebote wie das Paddeln mit den Drachenbooten der Klinik, die über Spenden und Sponsoren finanziert wurden, würden zur Wiederherstellung der Körpers nach der Operation und Bestrahlung beitragen.

    Einige Bootsbesatzungen führten dem Publikum das Paddeln mit den Drachenbooten als Trockenübung vor. Landrat Joachim Walter gab dabei auf einer Trommel das Tempo der Paddelbewegungen vor.

    Der V.f.B. Bodelshausen 1906 e.V. hat, unter dessen Obhut sich ebenfalls eine Selbsthilfe Gruppe 1 x wöchentlich sportlich betätigt, zur Unterstützung der Aktion, sich zum Bootsrennen mit einer Mannschaft angemeldet und fleißig trainiert. Nach dem ausgefallenen Rennen haben die Sportler des VFB spontan zugesagt, das Rennen, sollte es nachgeholt werden, wieder an den Start zu gehen.


    Liebe Mitglieder,
    verehrte Mitbürger,

     
    Altpapier ist bares Geld!!!
     
    Deshalb wird Ihr gebündeltes Altpapier im Landkreis Tübingen von Vereinen gesammelt. Mit einem Teil des Erlöses wird die Vereinsarbeit unterstützt, die in jeder Gemeinde für Angebote im sportlichen und sozialen Bereich sorgt. Vor allem die Jugendarbeit der Vereine ist wichtiger Bestandteil eines funktionierenden Gemeinwesens.
     
    Neben der bewährten kommunalen Bündelsammlung gibt es seit 2008 im Landkreis Tübingen auch blaue Papiertonnen von privaten Sammelfirmen. Die blauen Papiertonnen werden nicht zu den im Abfallkalender genannten Abholterminen geleert- diese Termine gelten nur für die kommunale Altpapiersammlung.
    „Nicht nur in guten Zeiten wo viel Geld verdient wird, Nein, auch in schlechten Zeiten in denen die gewerblichen Entsorger nicht viel verdienen und abspringen – wir ehrenamtlichen Helfer sammeln bei Wind und Wetter Ihr Papier weiter!
    Der Landkreis möchte die Bündelsammlung auch in Zukunft den Vereinen überlassen Die Erlöse aus dem Rohstoff „Altpapier“ kommen so weiterhin den Gebührenzahlern und der Vereinsarbeit in den Gemeinden zugute.
     
    Wir bitten Sie diese Arbeit zu unterstützen, Ihr Altpapier zu bündeln und zu den im Abfallkalender angegeben Abfuhrtermin bereitzustellen.
     


    Letzte Änderung: