Sportwochenende - 111 Jahre VfB

am 30.06. + 01.07.2017 auf dem Sportgelände Gerstlaich

Freitag ab 18 Uhr Elfmeterturnier + Playersparty
Samstag ab 15 Uhr Jugendspiele und VfB Traditionself gegen AllStars

>> Turnierbestimmungen zum Download
>> Flyer zum Download
>> Spielplan Herren
>> Spielplan Damen

Der VfB Bodelshausen präsentiert in Kooperation mit Sport-Paul GmbH Balingen das Fußball-Camp auf dem Sportgelände Bodelshausen.

>> Flyer und Anmeldeformular zum Download

 

Vorschau

Vorschau Aktive

Montag, 10.07.2017 voraussichtlicher Start der Vorbereitung
Von Sonntag, 16.07.
bis Sonntag, 23.07.2017        
Steinlach-Wanderpokal Nehren
Sonntag, 06.08.2017 1. Pokalrunde
Sonntag, 13.08.2017 Saisonstart Kreisliga A3
Sonntag, 03.09.2017  voraussichtlicher Saisonstart Kreisliga C



111 Jahre Fußball in Bodelshausen

Wussten Sie, dass seit 111 Jahren der Ball in Bodelshausen rollt?
Bestimmt nur wenige, wenn man jemanden im Ort z.B. auf der Straße ansprechen würde.
Wie heißt es so schön: 111 Jahre sind eine lange Zeit, in der doch einiges passiert ist. Es gibt Erinnerungen an die alte Zeiten und Veränderungen, positive wie auch negative. Es gibt Geschichten zu erzählen, die sicher schon des Öfteren erzählt wurden, aber immer noch erzählt werden und offene Ohren finden!

Diese Zahl nimmt der VfB zum Anlass und richtet ein Spiel einer TRADITIONSMANNSCHAFT gegen ein ALLSTAR- TEAM aus.

Wann: Samstag, 01.07.2017
Wo: Sportgelände Gerstlaich
Beginn: ab 15:00 Uhr mit Einlagespiel (e) der VfB-Jugend
Das Spiel der Traditionsmannschaft beginnt ca. 17:00 Uhr

Die Mannschaften setzen sich wie folgt zusammen:
VfB Traditionsmannschaft aus ehemaligen VfB'lern
AllStar- Team aus Vertretern des Gemeinderates, Gemeindeverwaltung, AH Bodelshausen und AH- Spielern umliegender Vereine.

Viele ehemalige Spieler haben ihr Kommen bereits zugesichert.
Spieler, die im Laufe der Zeit aus privaten oder beruflichen Gründen Bodelshausen verlassen haben und seit Jahren nicht mehr vor Ort waren.

Dabei sein werden
- ehemaliger Fußballer, die von der Kreisliga bis zur Regionalliga Aktiv waren
- ehemalige Spieler die beim Aufstieg (1977) des VfB in die Bezirksliga dabei waren
- ehemaliger Spieler, welche vor gut 30 Jahren (1987) mit am Aufstieg in die Landesliga beteiligt waren
- zählt man die absolvierten Spiele der Teilnehmer zusammen, so kommt man auf insgesamt über 10.000 Spieleinsätze für den VfB Bodelshausen

Es wird sicher für alle ein schöner und vielleicht für viele auch ein emotionaler Abend werden, wenn sich Spieler nach einigen Jahren wieder sehen. Natürlich steht zunächst das Spiel im Vordergrund. Doch nach dem Spiel besteht die Möglichkeit sich über die guten alten Zeiten auszutauschen.

Daher möchten wir Sie ALLE recht herzlich dazu einladen, an diesem Tag teilzunehmen und auch teilzuhaben!
Natürlich wird für das leibliche Wohl gesorgt sein.

Also nicht entgehen lassen, wenn auf dem Sportgelände ein Hauch von „Früher“ weht.

Ihr V.f.B. Bodelshausen 1906 e.V.

Entscheidungsspiel B-Junioren

SGM Ofterdingen/Bodelshausen – TSV Dettingen/Erms

Termin:           Samstag, 24.06.2017
Spielort:         Sportgelände TSV Betzingen, Haldenäckerweg
Spielbeginn:   15:00 Uhr

Vor wenigen Tagen erreichte SGM Ofterdingen/Bodelshausen die Anfrage, ob das Team als Nachrücker in die Bezirksstaffel aufsteigen möchte. Beide Vereine, Ofterdingen und auch Bodelshausen haben der Anfrage zugestimmt. Hintergrund ist, dass die Meistermannschaft der SGM Hohenstein/Engstingen nicht aufsteigen möchte. Da aber die SGM Ofterdingen/Bodelshausen als Tabellendritter, die gleiche Punktezahl erreicht hat wie der Tabellenvierte Dettingen/Erms, muss in einem Entscheidungsspiel der Nachrücker gefunden werden. Im Nachwuchsbereich wird leider nicht das Torverhältnis bei Punktgleichheit zu Grunde gelegt, da ansonsten alles für die Mannschaft der SGM Ofterdingen/Bodelshausen gesprochen hätte.

Für die Nachwuchskicker ist das Entscheidungsspiel sicher ein super Erlebnis. Noch reizvoller könnte es werden, wenn zu solch einem Spiel viele Anhänger das Team begleiten und unterstützen!

-Die Jugendabteilung-

E2 gewinnt Turnier in Mähringen

Am 28.05. fuhren unsere E2 und E3 nach Mähringen zum ersten Sommerturnier dieses Jahr. Die E3 hielt im stark besetzten Teilnehmerfeld gut mit, hatte einige richtig starke Aktionen, in denen das wirkliche Potential dieser Mannschaft aufblitzte, leider reichte es aber zu keinem Sieg. Die große Hitze forderte ihren Tribut und am Ende waren alle froh nach Hause in den Schatten zu kommen.
Die E2 hatte das erste Spiel gegen den TSV Altingen im Kopf breits  „locker“ gewonnen und die Spieler ließen sich trotz eindringlicher Warnungen davon auch nicht abbringen. Wie es zu erwarten war endete die Party dann auch nur 0:0. Da in dem Modus, jeder gegen jeden, alle Punkte wichtig sind, war es nun klar, dass man sich keine Patzer mehr erlauben durfte, wollte man das Turnier gewinnen. Gegen den späteren Turnierzweiten, den TSV Mähringen gewannen wir 2:1, gegen Gomaringen I 3:0, gegen den FC Rottenburg 1:0 und gegen unsere E3 3:0. Im letzten Spiel gegen den TSV Gomaringen2 reichte uns ein 1:1 um das Turnier in Mähringen das dritte Mal in Folge zu gewinnen. Tolle Leistung bei dieser Hitzeschlacht.

Für die E2 spielten: Guiseppe, Niklas, Patrick, Tom, Eric, Levin, Alex, Emanuel und Lorik

Für die E3 spielten: Paul, Moritz, Leon, Max, Yannik, Nico, Elias, Luca und  Donat

Die Trainer Stefan Tomaschko, Stefan Müller und Thomas Götz

TSV Hirschau I – VFB Bodelshausen I 6:1 (2:0)

TSV Hirschau I – VFB Bodelshausen I                 6:1  (2:0)

Die I. Mannschaft traf auf einen Gegner, der die nicht ohne Grund die zweitbeste Offensive in der abgelaufenen Saison stellt. Jedoch waren zwei Situationen dabei, in denen der Gastgeber durch unnötige Ballverluste eingeladen wurde.
Es war nicht so, als das der VFB keine Torchancen hatte, von aussen ist es auch immer leicht reden. Alleine Yasin Üstün hatte drei ausgezeichnete Chancen auf dem Fuss, gefolgt von Denis Munteanu und Clemens Herrmann mit zwei.
Natürlich liest sich dieses Ergebnisse wie eine deutliche Niederlage, was sie auch ist.
Aber in dieser Saison zählte nur der Klassenerhalt, welcher wieder früh genug gesichert werden konnte. Somit kann und muss man über ein solches Ergebnis auch mal hinwegsehen. Sehenswert war der Treffer durch Philipp Uhl, der aus gut 35 Metern mit einem Distanzschuss traf.

Zum Einsatz kamen:
Slaven Hrstic, Justin Kaipf, Christoph Faigle, Philipp Uhl, Yasin Üstün, Patrick Wolinski, Salvatore Costa, Andreas Rein, Denis-Andrei Munteanu, Clemens Herrmann, Erdi Kiran

Tor für den VFB:     4:1 (67.) Philipp Uhl

Fußball Aktive: Rückblick Saison 2016 / 2017

Eine wieder einmal lange, aufregende und anstrengende Saison ist zu Ende.
Die Spieler und auch Trainer können jetzt einpaar Tage durchatmen, bevor bereits in knapp 4 Wochen die Vorbereitung zur Saison 2017 / 2018 beginnt, zu der die Vorbereitungen aktuell laufen wie Erstellung des Vorbereitungsplanes oder der Organisation von Testspielen.
Auch für die neue Saison stehen wieder Veränderungen an, welche alle beteiligten rund um die Aktiven vor eine neue Herausforderung stellen.

Damit eine Saison überhaupt absolviert werden kann, benötigt es gewisse Rahmenbedingungen, welche außerhalb des Platzes erforderlich sind.
Für die Leistungen auf dem Platz sind die Spieler und Trainer/Abteilungsleiter verantwortlich, doch zu einem Gelingen tragen viele helfende Hände bei, um von einer erfolgreichen Saison sprechen zu können.

Daher möchten wir, die AKTIVEN des VFB Bodelshausen, uns für die abgelaufene Saison recht herzlich für die Unterstützung bedanken:

-    Platzkassierer / Ordnern
-    bei den viele helfenden Hände aus dem Verein (Platzstreuen, Kabinen, Trikots…)
-    Vorstandschaft und Ausschuss
-    Wirteteams bei den Heimspielern
-    Zuschauern
-    Sponsoren
-    und der Gemeinde Bodelshausen

VIELEN DANK!
Wir hoffen auch in der kommenden Saison auf eure Unterstützung!

E2 muss um die Meisterschaft bangen

Nach dem die E2 im Herbst ihre Qualistaffel gewonnen hatte, wurden wir nun folgerichtig in die Staffel vermeintlich stärkste Jahrgang 2007 (jüngerer E-Jugend Jahrgang) Staffel gesetzt. Das erste Spiel gewannen wir 7:0 beim TSV Altingen. Darauf folgte das Heimspiel gegen den SSC Tübingen, einen der Mitfavoriten. Dieses hochklassige Spiel konnten wir mit 3:2 für uns entscheiden und die Tabellenführung übernehmen. Beim FC Rottenburg gewannen wir 4:0. Bei unserem Heimspiel gegen den SSV Reutlingen ließen wir gegen einen bärenstarken Gegner fußballerisch einiges vermissen und so reichte es auch nur zu einem am Ende sogar glücklichen 1:1. Frustabbau war dann im Spiel bei den Young Boys Reutlingen angesagt, 14:1 für den VFB lautete das Endresultat. Nun kam es zum Showdown, dem absoluten Gipfel, Erster gegen Zweiter, die SGM Dusslingen3. Hinter diesem Namen versteckt sich der SV Nehren, eine absolute Topmannschaft im Jahrgang 2007, eine der ganz wenigen Mannschaften, die jederzeit mit unserer E2 auf Augenhöhe spielt. Bereits nach einer Minute gerieten wir durch ein Eigentor in Rückstand. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit waren wir dann die bessere Mannschaft und konnten folgerichtig den Ausgleich erzielen. In der zweiten Halbzeit war dann Nehren die etwas bessere Mannschaft, ohne sich aber große Möglichkeiten erarbeiten zu können. Die beste Möglichkeit zur Führung hatte der VFB durch einen 20m Schuss, der an die Latte krachte. So blieb es beim gerechten 1:1. Die E2 bleibt Tabellenführer, hat aber ein Spiel mehr als Nehren. Nehren spielt das letzte Spiel am 21.06. gegen den SSC Tübingen. Gewinnt Tübingen ist Bodelshausen Meister, bei einem Unentschieden gibt es ein Entscheidungsspiel zwischen Nehren und Bodelshausen und gewinnt Nehren ist Nehren Meister. Es darf also gezittert werden.

Aber egal wie es ausgeht, ob am Ende Platz 1 oder 2 steht, es ist eine überragende Leistung in dieser Staffel kein einziges Spiel verloren zu haben. Fast alle Mannschaften in dieser Staffel wären in den anderen Staffeln die Topfavoriten auf den Titel.

Für die E2 spielten: Guiseppe, Niklas, Patrick, Tom, Eric, Levin, Alex, Emanuel Lorik und Paul.

Die Trainer Stefan Tomaschko, Stefan Müller und Thomas Götz.

SV Wurmlingen II – VFB Bodelshausen II 2:2 (0:0)

SV Wurmlingen II – VFB Bodelshausen II         2:2   (0:0)

Die II. Mannschaft schrammte nur knapp an einem Auswärtserfolg vorbei. Trotz zweimaliger Führung, wurde es leider nicht geschafft, diese über die Zeit zu retten.
Vor allem in den ersten 45 Minuten erspielten sich das Team drei Chancen, doch diese wurden nicht genutzt.

Zum Einsatz kamen:
Manuel Nill, Maninder Singh, Philipp Hermann, Daniel Klein, Robin Merz, Artur Wolinski, Giovanni di Michele, Alexander Burghardt, Matthias Schmid, Cihan Cinar, Jan Schäfer

Tore für den VFB:    0:1 (53.) Cihan Cinar, 1:2 (80.) Mathias Schmid

Weitere Beiträge ...